Rohrstockzüchtigung eines Jungsklaven

Ich habe Lust auf ein Spiel! Zuerst stellst du dich auf einen Stuhl, der bestückt ist mit umgedrehten Kronkorken von Bierflaschen. Oh ja, ich weiß, Barfuß ist das nicht so angenehm. Aber das ist ja gerade der Spaß daran, oder was denkst du, kleiner Wurm? Danach fessele ich dich an mein Kreuz und schon kurz darauf beginnt mein Rohrstock auf deinem blanken Hintern zu tanzen. Ich liebe das Geräusch. Das Klatschen, das pfeifende Geräusch, wenn der Rohrstock durch die Luft saust und vor allem das Geräusch, dass der Jungsklave bei jedem Schlag macht, den er abbekommt. Bei ca. 50 Schlägen wechsele ich doch mal das Instrument und gebe eine weitere musikalische Session mit einer feuerroten, englischen Spitzklatsche! Es dauert nicht lang und der Sklavenhintern wird rot und verliert sogar etwas Haut. Der Sklave muss laut mitzählen und auch nur die Schläge zählen, die wirklich weh tun. Und so quält er sich durch volle 100 Schläge und windet sich auf dem piksenden Stuhl hin und her. Wohl wissend, dass es kein Entkommen gibt. Mir wird nun auch etwas warm in meinem Ledermantel aber eine echte Sadistin nimmt das gerne in Kauf, dafür, dass sie noch ein paar weitere, herrliche Schmerzensschreie hören kann.

LadyKarame


Dauer: 09:41

Views: 1741

Datum: 26.04.2017

Rating: 3.87

Jetzt ansehen

Mehr Videos von LadyKarame